Wir suchen:

Leistungssachbearbeiter für das Jobcenter (w/m)

Einstellungstermin zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Beschäftigungsart Vollzeit
Befristung unbefristet
Organisationseinheit Jobcenter Kreis Viersen
Aufgabenschwerpunkte
  • Antragsannahme, - bearbeitung, Entscheidung und Zahlbarmachung von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes in Sachverhalten mit hohem Schwierigkeitsgrad (komplexe Fallgestaltungen, insbesondere bei Neuanträgen)
  • Bestandsarbeiten mit hohem Schwierigkeitsgrad (Widerspruchsbearbeitung, Aufhebung und Rückforderung, Überprüfungsanträge, Ersatzansprüche und Erbenhaftung etc.)
  • Beratung zu Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes mit hohem Schwierigkeitsgrad
  • Zusammenarbeit mit Dritten, vor allem mit anderen Sozialleistungsträgern (u.a. Agentur für Arbeit, Kranken- und Rentenversicherung, Jugend- und Sozialhilfeträger, Familienkasse, Wohngeldstellen)
Bewerberprofil
  • erfolgreich abgeschlossenes Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung als Diplom-Verwaltungswirt (FH) (w/m) bzw. Diplom-Verwaltungsbetriebswirt (FH) (w/m) oder Bachelor of Laws bzw. Bachelor of Arts in der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (vormals gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst) oder erfolgreich abgeschlossener Verwaltungslehrgang II an einem Studieninstitut bzw. einer Verwaltungsschule als Verwaltungsfachwirt (w/m) oder erfolgreich mit der ersten Prüfung oder der zweiten Staatsprüfung abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften                    
  • hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit
  • sicherer Umgang mit den Office-Programmen
Was wir bieten Soweit die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen vorliegen, ist eine Einstellung oder Übernahme im Beamtenverhältnis und eine Besoldung bis zu A 10 Besoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (LBesG NRW) möglich.

Die Bezahlung erfolgt entsprechend der persönlichen Qualifikation und der beruflichen Erfahrung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung (TVöD-V) nach Entgeltgruppe 9c TVöD-V.

Wir haben noch mehr zu bieten. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite www.kreis-viersen.de/arbeitgeber.
Kontakt Daniela Schmitz
Amt für Personal und Organisation
Tel.: 02162 39-1812

Der Kreis Viersen hat sich die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel gesetzt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Haben Sie Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.


counter-image